Produktdetails

ESU 62400 LokSound V3.0 8pin M4 / MFX / MM

Versand Kostenlos nach Deutschland
Lieferstatus Produkt vergriffen
Artikelnummer: 13-03-01
EAN 4044645624005
99,00 €

inkl. 16% MwSt. , zzgl. Versandkosten

Betriebsarten
Der Multiprotokolldecoder LokSound V3.0 M4 beherrscht M4 und Motorola®. Sie können ihn mit allen bisherigen Märklin® Zentralen wie 6020®, 6021® oder Delta® oder auf analogen Wechselstromanlagen einsetzen. Die Decoder beherrschen die Adressen 01 ? 80 und bleiben auf der Märklin®-Bremsstrecke korrekt stehen. In Verbindung mit einer mfx® Zentrale spielt der Decoder alle Vorteile von mfx® voll aus.

Motorsteuerung
An die Endstufe können Gleichstrom- oder Glockenankermotoren angeschlossen werden. Die Feldwicklung von Allstrommotoren muss durch einen Permanentmagneten ersetzt wurde. Die Lastregelung mit 32 kHz Hochfrequenzregelung garantiert einen seidenweichen, absolut leisen Motorlauf und lässt Ihre Loks superlangsam auf der Anlage kriechen.

Sound
Der LokSound V3.0 M4 kann alle loktypischen Geräusche wiedergeben. In seinem 16 Mbit Flashspeicher, kann er bis zu 130 Sekunden Geräusche aufnehmen. Genug, um neben dem lastabhängigen Betriebsgeräusch noch Luft- oder Wasserpumpen, Schaltgeräusche, Bremsenquietschen oder andere Geräuschabläufe reproduzieren zu können. Diese werden über einen polyphonen Vierkanalsound an die Verstärkerendstufe geleitet.

Analogbetrieb
Der LokSound V3.0 M4 läuft (dann allerdings ohne Soundfunktion) auch auf analogen Wechselstromanlagen. Sogar die Anfahr- und Höchstgeschwindigkeit kann begrenzt werden. Endlich können Sie Ihre alten, viel zu schnellen Loks bremsen!

Funktionen
Der LokSound V3.0 M4 weist vier Funktionsausgänge, die sich individuell mit einer Funktion belegen und in 15 Stufen dimmen lassen. Neben Blinklicht, Blitzer und Wechselblinker steht eine Feuerbüchsensimulation ebenso zur Verfügung wie Marslight oder Gyra light.

Einstellen
Alle Parameter des LokSound V3.0 M4 können mit den systems Zentralen komfortabel verändert werden ? direkt während des Fahrens, ohne die Lok öffnen oder auf ein ?Programmiergleis? stellen zu müssen: Möglich macht es die eingebaute, echte bidirektionale Kommunikation zwischen systems-Zentrale und Decoder. Für Eigentümer einer 6020®, 6021®, oder Delta Zentrale beherrscht der LokSound V3.0 M4 Decoder die bewährte, einfach beherrschbare Einstell-Prozedur.

Schutz
Alle Funktionsausgänge und der Motoranschluss sind gegen Überlastung und Kurzschluss geschützt.

Zukunft eingebaut
LokSound V3.0 M4 Decoder sind firmwareupdatefähig: Die interne Software des Decoders kann ersetzt werden. Die aktuelle Software finden Sie hier.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kontaktdaten
Frage zum Produkt
Kontaktdaten
Dieses Produkt ist kein Spielzeug. Nicht geeignet für Kinder unter 14 Jahren.