Produktdetails

Blaulichtmodul MB2 Car System Feuerwehr Polizei

Blaulichtmodul MB2 Car System Feuerwehr Polizei
Blaulichtmodul MB2 Car System Feuerwehr Polizei Blaulichtmodul MB2 Car System Feuerwehr Polizei Blaulichtmodul MB2 Car System Feuerwehr Polizei
Versand Kostenlos nach Deutschland
Status Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
Bestand 94 Stück
Art.Nr.: 01-01-03-24
Hersteller Modellbau Buers
EAN-Code 4251319501474
39.00 InStock

39,00 €

inkl. 19 % MwSt.zzgl. Versandkosten

Mit diesem kleinen und genial ausgeklügelten Modul können Sie Ihre Car System Einsatzfahrzeuge intelligent steuern. Es erwartet Sie ein großes Einsatzgebiet mit vielen Funktionen.
Durch den großen Spannungsbereich können Sie das Modul sowohl mit nur einer Akkuzelle als auch mit LiPo Akkumulatoren betreiben.

Automatische Einsatzfahrten
Für die Einsatzkräfte bei Polizei und Feuerwehr eine Alltagssituation: Alarm! Unverzüglich nehmen die Einsatzfahrzeuge ihren Weg zum Unfallort auf, Blaulicht und Martinshorn werden aktiviert. Am Zielort eingetroffen wird die Unfallstelle gesichert: Warnblinker sorgen für Aufmerksamkeit und Arbeitsscheinwerfer auf dem Dach erhellen den Unfallort. Da auch der schwierigste Einsatz irgendwann sein Ende findet werden bald sämtliche Beleuchtungsoptionen der Reihe nach deaktiviert. Jetzt folgt nur noch die Heimfahrt zur Wache. Einsatz beendet!

Das MB2 Modul macht solche Szenarien auch für Car System Fahrzeuge möglich.  Eingebaut in ein Modell arbeitet die Platine wie ein Gehirn im Fahrzeug: Sämtliche Komponenten wie Motor, Reedkontakt, Lautsprecher und natürlich die Beleuchtung werden an das Modul angeschlossen, wobei ein Mikroprozessor auf der Platine die Programmabläufe regelt.

Neben automatischen Einsatzfahrten mit Tonunterstützung wurden auch kleinere Details realisiert. Bei dem Halt an einer Stopstelle leuchten die Rückleuchten kurz hell auf und arbeiten so als Bremslicht. Danach beschleunigt das Fahrzeug langsam auf Maximalgeschwindigkeit.  Sogar das Nachglimmen beim Ausschalten der Warnblinker wird durch schnelles Herabdimmen der LEDs simuliert!

Integrierte Sensoren steuern das Fahrzeug
Mit zwei kleinen Magneten unter der Fahrbahndecke ist das Modul in der Lage Einsatzfahrten zu starten, diese vorzeitig wieder abzubrechen oder die Warnblinkanlage als auch Arbeitsscheinwerfer bei der Ankunft an einer Unfallstelle zu schalten. Zum Erkennen der Magneten liegt ein kleiner aber intelligenter Magnetfeldsensor bei. Dieser Sensor kann nicht nur Magnetfelder erkennen, sondern weiß auch zwischen ihrer Polarität (Nord oder Süd) zu unterscheiden. So wird der eine Magnetpol dazu verwendet das Blaulicht und die Klangerzeugung zu starten oder beim erneuten Überfahren wieder auszuschalten (Fehlalarm) wobei der andere Pol den Halt am Einsatzort simuliert: Das Fahrzeug bleibt stehen und schaltet die Warnblinkanlage sowie die Arbeitsscheinwerfer zur Sicherung der Unfallstelle ein. Nach einer einstellbaren Zeitspanne erlöschen nach und nach sämtliche Leuchten und das Fahrzeug fährt langsam wieder los. Einsatz beendet!

Keine Stopstellen oder Steuereinheiten müssen montiert werden. Die zwei mitgelieferten Magneten reichen für realistische Einsatzfahrten aus.

Mögliche LED Anschlüsse
Bis zu 20 Leuchtdioden können direkt an das Modul angeschlossen werden:

Folgende Ausgänge stehen zur Verfügung:
  • Zwei weiße LEDs zur Verwendung als Frontscheinwerfer
  • Sechs gelbe Warnblinker
  • Sechs schnelle Doppelblitzer mit je eigener Taktung
  • Zwei synchrone Triblitzer zur Realisierung von Frontblitzern
  • Vier Rückleuchten bzw. Bremslichter

Lediglich für den Anschluss der Arbeitsscheinwerfer sind externe Vorwiderstände nötig. Eine Adapterplatine mit geeigneten Widerständen für vier weiße LEDs wird optional angeboten.

Das Modul arbeitet bereits ab einem Volt. Damit können neben kleinen Fahrzeugen auch Standmodelle mit einer einzigen Batterie betrieben werden.

Martinshorn oder doch Sirene?

Zur Tonerzeugung kann ein kleiner Lautsprecher an das Modul angeschlossen werden. Der Mikroprozessor erzeugt ein Tonsignal sofern das Blaulicht aktiv ist.

Dabei stehen zwei Klänge zur Auswahl:
  • Ein klassisches Martinshorn, bei dem sich ein hoher und ein tiefer Ton abwechseln, ist im Normalfall aktiv.
  • Wird auf der Platinenrückseite eine Lötbrücke gesetzt, generiert das Modul einen auf- und abschwellenden Ton (Wail Horn). Diese Option ist vor allem für Einsatzfahrzeuge aus dem Ausland interessant.

Technische Daten:

  • Abmessungen - 14,4 x 16,2 x 1,9 mm
  • Eingangsspannung - 1 bis 5 Volt
  • Ausgangsspannung -  3,7 Volt

Lieferumfang:

  • MB2 Funktionsbaustein
  • Magnetfeldsensor
  • Miniaturlautsprecher
  • 2 Stück - Neodym Magnete
  • Beschreibung / Einbauanleitung

Die abgebildeten Modelle mit Beleuchtung und Einbaubeispiele gehören nicht zum Lieferumfang.

Bewertung schreiben 0 0 5 0 AggregateRating
Sicherheitscode
Dieses Produkt ist kein Spielzeug. Nicht geeignet für Kinder unter 14 Jahren.